HEILTECHNIKEN   


Wenn Sie sich für eine Sitzung bei mir entscheiden, führen wir zunächst ein kleines Vorgespräch durch.

Die Wahl der Anwendungsform geschieht während der darauf folgenden Sitzung größtenteils intuitiv. Dabei können sich die verschiedenen Techniken vermischen und ergänzen um Ihnen die in dem Moment effektivste Form der Behandlung zukommen zu lassen und die Selbstheilungskräfte bestmöglich anzuregen.

Im Anschluss folgt ein Nachgespräch, bei dem das Wahrgenommene ausgetauscht wird.    

 

Da ich mit vielen verschiedenen Techniken arbeite, stelle ich hier nur einige vor: 

 

Chakrenarbeit:

Die sieben Chakren sind wichtige Bewusstseins- und Energiezentren in unserem feinstofflichen Körper, die den physischen Leib durchstrahlen und u.a. die Zellen, Organe, das Hormonsystem, Gefühle und Gedanken beeinflussen.  

Diese Chakren befinden sich in einer ständigen Drehbewegung, ziehen Energie von außen an und leiten diese durch den Körper. Außerdem steht jedes Chakra in Zusammenhang mit einem wichtigen Lebensbereich.

Arbeiten die Chakren nicht richtig, drehen zu schnell, zu langsam, sind zu stark oder zu wenig geöffnet oder verschmutzt, kann es zu Beeinträchtigungen in dem Bereich kommen, welches das zuständige Chakra versorgt.

Die Chakraarbeit reinigt Ihre Chakren energetisch und reguliert die Drehbewegung.  

 

 Quantenheilung - 2 Punkt-Methode:

Quantenheilung ist eine Arbeit aus einem veränderten Bewusstsein, dem reinen Bewusstsein heraus. In diesem ruhigen, stillen Zustand befinden wir uns, wenn wir es schaffen, die Pause zwischen unseren Gedanken zu nutzen und auszudehnen. Aus diesem Bewusstsein heraus können Impulse zur Auflösung von schmerzhaften Belastungen gegeben werden.

Bei der 2-Punkt Methode arbeitet man mit zwei korrespondierenden Punkten im Energiefeld des Klienten um eine Veränderung herbeizuführen.
Das heisst: Die Informationslinien dazwischen werden neu verbunden.

Durch die 2-Punkt Methode können Impulse zur Auflösung von körperlichen, emotionalen und alltäglichen Lebensthemen gegeben werden.

Energien werden transformiert, unser ursprünglicher Bauplan (Blaupause) wird wieder hervorgeholt und Veränderungen werden der Blaupause angepasst.   

  

Clearingarbeit

Clearing bezeichnet zum einen die energetische Reinigung von physischen Körpern, Energiekörpern und Gegenständen. Anhaftungen negativer Natur, die uns oft schon sehr lange begleiten, und die wir als diffuse Beeinträchtigung unseres Wohlbefindens wahrnehmen (Leistungsabfall, Unwohlsein...) können so entfernt werden. Auch für Räume oder Gegenstände kann ein Clearing sinnvoll sein. 

Im psychologischen Bereich ist Clearing das Erkennen der Lebensziele und Auflösen alter Prägungen, übernommener und jetzt beeinträchtigender Gefühle, Denkmuster, Verhaltensweisen und Familienaufträge. Diese Muster, die uns meist gar nicht bewusst sind, hindern uns an einem erfüllten Dasein im Hier und Jetzt.   

 

Reiki  

Reiki ist der japanische Name für universelle Lebensenergie. Diese uralte Heilmethode wurde im 19. Jahrhundert von Dr. Mikao Usui wieder entdeckt.  

Reiki ist eine universelle, schöpferische Kraft und Energiequelle, die uns alle umgibt und Menschen, Tiere und Pflanzen am Leben erhält.

Beim Reiki wird diese Energie durch Auflegen der Hände weitergegeben. 

Dabei richtet sich die Stärke des Energieflusses nach dem Bedarf des Empfängers. Die heilende Lebenskraft wird vom Körper aufgenommen und an den Ursprung der Krankheit geführt. Blockaden können sich lösen und das allgemeine Wohlbefinden wird erhöht.  

Reiki kann helfen....

- Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen

- die Selbstheilungskräfte zu fördern

- Stress abzubauen

- Ängste zu überwinden

- die Lösung von Blockaden zu unterstützen und das Selbstbewusstsein zu stärken 

 

Geistige Wirbelsäulenaufrichtung - Entfernung karmischer Einprägungen

Vor der eigentlichen Aufrichtungsarbeit entferne ich karmische Einprägungen in der Wirbelsäule, sofern ich diese wahrnehmen darf und die Auflösung zum höchsten Wohle des Klienten ist. Die Wirbelsäule ist auch unser Karmaspeicher, in dem Echos, Belastungen und negative Energien aus der Vergangenheit gesammelt werden. Das können körperliche, aber auch seelische oder emotionale Traumatas sein. 

Eine Auflösung dieser Einprägungen und die darauffolgende Aufrichtung der Wirbelsäule, die ohne Berührung ausschließlich mit geistiger Energie erfolgt, kann eine natürliche Ordnung wieder herstellen, die dazu führt, das die Lebensenergie wieder frei fließen kann.

Die Begradigung erfolgt aber nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern kann sich auch im geistigen und emotionalen Bereich zeigen.

Dies kann dazu führen, das sich Lebensthemen und Konflikte auflösen oder leichter angegangen werden können, man einen anderen Standpunkt zu einigen Dingen entwickelt, weil man sich wieder "gerade" machen kann.

Somit birgt eine Begradigung immer die Möglichkeit einer Neuausrichtung auf allen Ebenen. 

 

Energetische Verjüngung

Diese Technik (auch energetisches Facelifting genannt) aus der Curandero Heilerschule ist eine wunderbare Methode, den Heilungsprozeß der Hautzellen zu unterstützen.

An bestimmten Akupessurpunkten in Gesicht und Dekolleté wird durch leichtes Auflegen der Finger kristalline Energie eingebracht. Diese wirkt auf die Papillarschicht der Haut, in die die hautnährenden Blutgefässe münden. Die Papillarschicht liegt unter der Ebene, in der die Bildung der neuen Hautzellen stattfindet. Durch den Alterungsprozeß, der ungefähr mit 28 Jahren einsetzt, wird die Papillarschicht im Laufe des Lebens immer starrer und die hautzellenbildenden Schichten von der Nährstoffzufuhr abgeschnitten.  

Hinzukommt, das sich die Telomere (Bestandteile unserer Chromosomen) im Laufe des Lebens immer mehr verkürzen. Dies passiert mit jedem Teilen der Zelle. Haben die Telomere eine bestimmt Länge unterschritten, gehen beim nächsten Teilen wichtige genetische Informationen verloren und ein Teil der Zelle stirbt ab. Es gibt immer weniger erneuerungsfähige Zellen - die Haut altert sichtbar.

 

Hier setzt die ergetische Verjüngung an. Es wird mit jeder Behandlung:

-  die Papillarschicht geschmeidig gemacht - die Nährstoffversorgung von innen wird angeregt.

- die Telomere sanft gedehnt - die Zellen stabilisieren ihre Regenerationsfähigkeit

- ein Hauch universelle Lebensenergie in die Zellen transferiert - diese Energie ist nicht abbaubar und die Zelle erhält ganz langsam eine prallere Form.

 Wir wollen also die Haut dauerhaft unterpolstern und ihr ihre Regenerationsfähigkeit zurückgeben.

 

Dieser Prozeß braucht (genauso wie es das Altern auch tat ;), seine Zeit.  

Empfohlen werden 15 - 18 Behandlungen über ein Zeitraum von ca. 2 Jahren.

In dieser Zeit durchläuft die Haut verschiedene Stadien. Die Haut sieht frischer aus, die Konturen heben sich. Dann folgt eine kurze - notwendige - Phase, in der Giftstoffe ausgeschieden werden und die Erinnerung an alte Verletzungen, Erinnerungen, Gefühle, die in den Falten gespeichert sind, sich herauslösen. In dieser Phase von ca. 2 - 3 Wochen kann die Haut müde und grau wirken, danach beginnt die dauerhafte Regenerierung.

 

Die Behandlungen haben einen entspannenden Effekt, die sehr kraftvolle kristalline Energie überflutet über die Akupressurpunkte den gesamten Körper, wirkt im ganzen Zellsystem, auch in den Knochen- und Organzellen.

 

Bereits mit der ersten Behandlung beginnt die Zeit mit Ihnen zu arbeiten statt gegen sie.   

 

Weitere Techniken, die zur Anwendung kommen können  

Quantum Touch

Engelheilung

Besprechen  

Honorar:

Für meine Arbeit erlaube ich mir, folgenden Energieausgleich zu berechnen:

 

Energiearbeit und Geistiges Heilen (Vorgespräch, Sitzung und Nachgespräch):  

50 - 60 EUR, je nach Dauer der Sitzung   

 

Energetische Verjüngung:

Dauer ca. 25 Minuten  

45 EUR   

 

Bei Hausbesuchen außerhalb von Bad Oldesloe berechne ich zusätzlich eine Kilometerpauschale von 0,20EUR/km.  

 

 

 

 

 

 

 Meine Praxis